Donnerstag, 1. November 2012

Vollmond und Windrad

Na, das sah ganz nett aus, als ich gestern nach Hause gefahren bin. Aufgehender Mond vor Windrad. Das obere Bild entstand aus großer Distanz mit dem 300er Tele, bei der unteren Aufnahme war ich nur einige hundert Meter entfernt.
Schwierig ist der Kontrast, die Oberfläche des Mondes ist mit dem Auge sehr gut zu sehen, auch moderne Kameras schaffen das nicht. Und eine Montage oder hdr-Aufnahme wollte ich nicht.



Kommentare:

  1. Stark! Das sieht irgenwie richtig unheimlich aus

    O_O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist es auch. Man hört außer den Wölfen nur das leise Rauschen der Rotorblätter. Ab und zu ein Knistern und Knarzen. Sonst nichts. Schreie !!?? - sehr selten. Aber sonst wirklich nichts. Gar nichts.

      Löschen