Samstag, 31. August 2013

Steinbrüche - eine eigene Welt

Interessante Motive liegen quasi vor der Haustür. Nachdem ich schon zahllose Male mit dem Motorrad durch dieses Steinbruchgebiet gefahren bin und mir jedesmal gedacht habe, ich sollte mal mit der Kamera hier her fahren, heute also die Umsetzung.
Es ist das Abbaugebiet bei Petersbuch im Landkreis Eichstätt. Gebrochen wird hier Jurakalk, und zwar die dicken Bänke, locker mal einen Meter mächtig. Diese werden dann zersägt und beispielsweise Treppenstufen o.ä. hergestellt. Polierfähig ist der Stein übrigens auch.
Der Stein der hier abgebaut wird, ist Treuchtlinger Marmor. Die Bezeichnung Marmor deshalb, weil der Stein, wie bereits erwähnt, schleif- und polierbar ist. Im geologischen Sinn ist es natürlich kein Marmor, also kein metamorphes Gestein, sondern normales Sedimentgestein.
Das Alter der Steine: locker 150 Millionen.
Nun aber zu den Motiven. Ich war ja schon in vielen Steinbrüchen hier in der Gegend. Es ist jedesmal, als ob man in eine andere Welt eintauchte. Ich hoffe, dass auch die hier gezeigten Fotos diesen Eindruck vermitteln.















Mittwoch, 28. August 2013

Die Ringe des Saturn

so fern und doch so nah: wer erkennt was es ist ???
Klar: die Wachstumsringe eines Baumes. Allerdings: zunächst in Schwarzweiß konvertiert und anschließend verfremdet.
Sieht ganz nett aus, oder ?? Sagt Eure Meinung dazu !!!!!


Montag, 19. August 2013

Abendlicht

Mit #Pixlr# erstellt - http://pixlr.com/mobile

HDR WUG

Ergebnis einer abendlichen Spielerei. Wir hatten Besuch und mein Bekannter hatte eine nageleue Samsung NX3000 dabei. Mit allen erdenklichen Gimmicks, ISO astronomisch, HDR, Panorama  etc. etc.
Von meinem Balkon er dann Nachtaufnahmen von der Stadt gemacht, bis ich schließlich auch mal sehen musste, wie meine Nikon D600 im Vergleich so da steht. Resultat: sehr gut, wie dieses Bild zeigt.
Es wurde mit ISO 3200 vom Stativ aus und mit der Kameraeinstellung HDR mit einer Belichtungsstufe Unterschied fotografiert.
Das Ergebnis kann sich sehr wohl sehen lassen. Von der Landschaft war mit bloßem Auge eigentlich nichts mehr zu sehen, im Foto kommt sie gut zur Geltung.


Mittwoch, 14. August 2013

blau in blau

hier mal zwei Glockenblumen gegen den Himmel fotografiert. Direkt hinter dem Haus.


Dienstag, 6. August 2013

Amberg Teil 3

Nun also nochmal sechs Bilder von Amberg. Gleichzeitig der Schluss dieser Serie.
Viel Spaß dabei !!
... und wer es noch nicht bemerkt hat: Amberg ist die Stadt der Laternen.







Montag, 5. August 2013

Amberg Teil 2

so !!! Aber jetzt.
Bei dem Sommerwetter ist es schade um jede Minute, die ich am Computer sitze. Weshalb es etwas gedauert hat, bis ich endlich weitere Bilder von Amberg hochgeladen habe.
Viel Spaß dabei !!