Donnerstag, 24. Mai 2012

Abendstund

und immer wieder bestätigt sich, dass man die Kamera stets griffbereit haben soll. Ein Blick aus dem Fenster und romantisch steht der Mond über der Stadt.


Akelei

Vor einigen Jahren hat alles sehr unspektakulär begonnen mit einigen wenigen Akeleien. Aber zwischenzeitlich haben sie sich prächtig vermehr und rund um's Haus verbreitet. Sie sind in allen Farben vertreten, keine Ahnung wie das zustande kam.


Mittwoch, 23. Mai 2012

Frühsommer

Also irgendwie kann ich es immer noch nicht fassen,  dass vor einer Woche Schnee lag und es drei Tage später knapp an die 30 Grad ran ging. Allmählich scheint sich ja eine stabilere Wetterlage mit beständigem Frühsommerwetter einzustellen. Passend dazu dieses Foto.


Donnerstag, 17. Mai 2012

Laubenbuch

Laubenbuch ist der Name einer Waldabteilung mit einem Eichen-Hainbuchen-Mischwald. Zu Analogzeiten war ich mal zur Blütezeit ein- oder mehrmals in der Wohe dort, um Pflanzen zu fotografieren. Aber das ist schon sehr lange her. Heute war ich seit Jahren mal wieder dort und konnte diese vielblütige Weißwurz fotografieren.

Weißwurz auf wikipedia




Mittwoch, 16. Mai 2012

Überraschung !!!


Hoppla !! Was war das denn heute Morgen ?? Schnee !! Am 16. Mai. Unglaublich, aber imposant. Das hat zwei Tage vorher aber noch ganz anders ausgesehen.
Das Wetter in Mitteleuropa als Ausgleichszone zwischen Nordpol und Subtropen ist halt immer für eine Überraschung gut. Wenn man sich das gibt, dass es am  vergangenen Freitag 30 Grad (plus) hatte und heute Nacht um die null Grad mit Schnee, schon beeindruckend was da draußen so abgeht.


Mittwoch, 9. Mai 2012

Pusteblume die zweite

Dass auch eine schon reichlich zerzauste Pusteblume noch fotogen sein kann, beweist dieses Exemplar.


Montag, 7. Mai 2012

Feuerball

So eine Pusteblume ist doch allemal ein lohnendes Motiv. Und wenn dann noch, so wie heute, das Licht passt und man sich nicht scheut, nasse Knie zu bekommen, dann kann schon mal ein schönes Foto entstehen.


Freitag, 4. Mai 2012

gelb und blau

Wahnsinn, was in den letzten Tagen an Farben, frischen Blättern Blüten zu bestaunen war. Alle Jahre wieder für mich faszinierend sind die knallgelben Rapsfelder. Welch eine Farbe, was für ein Duft und was für ein Insektengesumme.