Freitag, 1. Februar 2013

blaue Stunde

ebenfalls aus Nürnberg. Die "blaue Stunde" ist ideal für solche Nacht- oder besser gesagt Dämmerungsaufnahmen, da der Himmel noch nicht schwarz ist.
Fotografiert mit der D600 bei ISO 6400. Selbst da rauscht der Vollformatsensor kaum. Wenn ich da überlege, wie ich das mit meinen im Regal stehenden alten Spiegelreflexkameras gemacht hätte. Klar, wäre schon gegangen. Aber Stativ wäre unabdingbar gewesen. Und dann bleibt die Frage, was der Film mit den Kontrasten gemacht hätte.
Ist schon beeindruckend, was die heutige Technik leistet.


1 Kommentar:

  1. Solange unser Zustand nicht blau ist, ist es gottlob nur das Foto. Immer wieder verblüffend was die heutige Technik leistet.
    Ich wünsche Dir einen schönen Feierabend bei einem
    Glas Bier
    Prost Reinhard

    AntwortenLöschen